Schulweg ohne „Elterntaxi“? – Auszeichnung für Grundschüler!

von gshusterhoehe

11. Juli 2024

Beitrag von Markus Zwick, Oberbürgermeister von Pirmasens

Viele Kinder werden morgens von ihren Eltern mit dem Auto bis vor die Schule gebracht. Das ist praktisch, erhöht aber den PKW-Verkehr an den Schulen. Und damit auch die Risiken.

Die Kinder, Lehrer und Eltern von drei Pirmasenser Grundschulen haben sich deshalb entschieden, „nein“ zum Elterntaxi zu sagen!

Innerhalb von sechs Wochen sind die Kinder der Grundschulen Husterhöhe, Gersbach-Winzeln-Windsberg und Sommerwald mindestens 20 mal zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Bus zur Schule gekommen.

Das hat nicht nur Spaß gemacht, sondern ist auch gesund, hält fit, ist besser für die Umwelt und macht den Schulweg sicherer!

Für ihren Fleiß haben 380 Kinder aus insgesamt 22 Klassen jetzt eine Auszeichnung erhalten: den „SpoSpiTo-Pass“! „Sporteln-Spielen-Toben“ bedeutet das Wort „SpoSpiTo“!

An der Grundschule Husterhöhe hatte ich die Ehre, den Kindern die Pässe gemeinsam mit Schulleiterin Anne Hammel und den Lehrern an die Kinder verteilen zu dürfen!

Ich danke den Eltern und Schulen für ihr Engagement und gratuliere den Kinder zu der tollen Auszeichnung!

https://spospito.de/

Cookie Consent mit Real Cookie Banner